Adresse
Hospitalstr. 17, 32839 Steinheim
Rufen Sie uns an:
(05233) 99 99 0
Schreiben Sie uns eine Mail
kg-roth@t-online.de

Was ist FOI?

FOI ist die Abkürzung für Funktionelle Orthonomie und Integration.

FOI ist ein ganzheitlicher Therapieansatz der manuellen Therapie. Grundsatz dieser Therapie ist, dass der Körper mit einem Kompensationsverhalten auf ein entstandenes Problem reagiert. Das Kompensationsverhalten, welches zu Schmerzen führen kann, ist nicht lokal beschränkt, sondern auf den ganzen Körper. Die Muster der Kompensation ähneln sich und können als Ursache-Kompensationsketten für die Therapie genutzt werden. Wirbelsäule und Becken sind in diesem Verständnis die Basis der körperlichen Balance. Das bedeutet, das Wirbel-und Beckenfehlstellungen auch Auswirkungen auf angrenzende Gelenke und umgekehrt. Therapeuten, die einen FOI-Therapieansatz verfolgen werden deshalb zuerst Wirbelsäule und Becken als Ausgangspunkt untersuchen und eventuelle Beschwerden in ihrer Ursache-Kompensationswirkung lösen.

Was kann FOI behandeln?

FOI wird insbesondere bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Besonders sinnvoll ist dieser Ansatz, wenn lokale, auf das Symptom bezogene, Therapieformen wirkungslos geblieben sind. Funktionelle Orthonomie und Integration bietet einen ganzheitlichen Ansatz, der die Ursachen bekämpft und so die Schmerzen dauerhaft lindert.

FOI in der Praxis für Krankengymnastik Ute Roth

Unsere Mitarbeiter/innen haben eine FOI-Fortbildung und somit die Berechtigung für die FOI-Behandlung. Wir können Ihnen bei passendem Befund eine FOI-Behandlung anbieten und die Ursache für die Funktionsstörung des Bewegungsapparates erkennen und therapieren. FOI ist eine Zusatzleistung und wird nicht vollständig von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen haben oder an einer Behandlung interessiert sind.